Programm 2022 – wird bald bekannt gegeben

 

Rückblick auf 2021

Programm und Details zum Seminar sind auch in unserem Folder zu finden:

(aufgrund der Corona-Situation im Sommer 2020 wird das ursprüngliche Seminarprogramm von 2020 beim 43. Chorseminar 2021 nachgeholt.)

Folder Chorseminar 2021

Konzerte 2021


Plenum

Musikalische Gesamtleitung: Markus Obereder

W. A. MOZART: Vesperae solennes de Confessore KV 339

                        Regina coeli KV 276

Endlich ist es soweit, zum ersten Mal Mozart in Zell!

Das Hauptwerk, die klangschöne Vesper für einen Bekenner mit dem berühmten Laudate Dominum zählt zu den genialsten Kirchenmusikkompositionen, die Mozart für den Salzburger Dom geschrieben hat. Auch in Mozarts Salzburger Spätzeit fällt seine dritte Regina coeli Vertonung, ein Marianisches Antiphon voll positiver Stahlkraft im freudvollen C-Dur!

Die Aufführung findet am Freitag 20.08.2021 um 19.00 Uhr mit der Zeller Sommerphilharmonie im Innviertler Dom statt.

 

15.8.2020
Messgestaltung mit Alpenländischen Volksliedern

Leitung: Rupert Rohrmoser

 

Das Plenum ist der Gesamtchor für ALLE TeilnehmerInnen.

Unterstützt wird die musikalische Probenarbeit von Rupert Rohrmoser am Klavier.

Kammerchor A (gemischter Chor)

Thomas Huber

VIVA LA MUSICA!

Ein Hoch auf die (Chor-)Musik in all ihren Facetten wird dieses Mal im gemischten Kammerchor A angestimmt! Denn neben der freudvollen und ausgelassenen Stimmung sollen auch die leiseren und feineren, manchmal auch traurigen Träne zu Wort kommen. Aus unterschiedlichsten Epochen und Genres wird jedenfalls unser gemeinsames Motto lauten: Es lebe die Musik!

Kammerchor B (Jazzfrauenchor)

Stefan Kaltenböck

2020 – Zahlenspiele

Zahlen gibt es nicht nur bei Johann Sebastian Bach. Auch der Pop-Sektor hat da einiges zu bieten. Ein Spiel gefällig? Suche die passenden Songs zu folgenden Zahlen: 74 / 900 / 1 / 66 / 64 / 525600 / 7 / 21 / 3,14 / 500. Wer alle richtig errät, bekommt vom Kammerchorleiter einen Kaffee spendiert. Einige der oben genannten Zahlen werden in unserem Programm vorkommen.

 

Stimmbildung

Susanne Hell (klassisch/Jazz)
Martin Obereder (klassisch/Jazz)
Christa Ratzenböck (klassisch)
Alexander Steinbacher (klassisch)

Einzelunterricht, 3 Einheiten zu je 30 Minuten,
für Anfänger (erste Grundlagen des Stimmsitzes und der Aktivierung des Körpers für das Singen) bis zu Fortgeschrittenen (stimmtechnische Erarbeitung bereits erlernter und vorbereiteter Solostücke möglich)

Die Einzelstimmbildung ist im Kursbeitrag enthalten und für alle verpflichtend.

Solo-Korrepetition

Paul Cartianu

Für fortgeschrittenen Sängerinnen und Sänger zur Vorbereitung des Liederabends nach Absprache mit den Stimmbildnern.

 

Tanzen, bewegen, erleben

Silvia Obereder

Vielfältige Möglichkeiten sich kreativ und rhythmisch zu bewegen werden angeboten und ausprobiert. Es geht nicht um ein perfektes Nachahmen von einem vorgegebenen Schrittmaterial, sondern um die Freude am gemeinsamen Bewegen und Ausdrücken. Verschiedene Musikstile sollen uns inspirieren und motivieren aus alten Bewegungsmustern auszubrechen und in neue Bewegungsformen einzutauchen. Bewegung wird nicht bewertet, sondern erlebt, gespürt, genossen.

Yoga für SängerInnen

Eva-Maria Gräsel

Im morgendlichen Hatha-Yoga wollen wir uns körperlich und geistig auf den kommenden Tag und seine Anforderungen vorbereiten. Im Mittelpunkt stehen Asanas (Körperstellungen), die den Kreislauf in Schwung bringen, die Lungen stärken und Gehirn und Muskeln gut durchbluten. Sie werden mit Ruhe und Konzentration ausgeführt, wir lernen dabei, uns völlig auf den Augenblick einzulassen – ohne zu beurteilen, zu bewerten oder zu vergleichen. Atemübungen beenden die gemeinsame Stunde, sie sollen die Funktion von Zwerchfell und Lungen bewusst machen, diese kräftigen und werden uns helfen, voll Energie in den Tag zu gehen.
Die regelmäßige Teilnahme wäre wünschenswert, da ein kontinuierlicher Aufbau vorgesehen ist.

Dehnen – Atmen – Bewegen

Eva-Maria Gräsel

„In meinen DAB-Einheiten verbinde ich Übungen aus Pilates, Yoga, Release- und Awareness-Training sowie Atemübungen zu einem harmonischen Ganzen, um den Sängerinnen und Sängern einen Ausgleich zur Konzentration und dem langen Sitzen zu schaffen, dabei das Körperbewusstsein hinsichtlich einer guten Aufrichtung im Stehen und Sitzen zu fördern, Muskelpartien, die beim Singen wesentlich sind zu kräftigen und zu dehnen und durch Atem- und Entspannungsübungen die sängerische Leistungsfähigkeit zu steigern.“

Vocal Night – open stage mit Live-Band

Am Mittwoch 18.8.2021 um 19:30 Uhr werden moderne und jazzige Solostücke präsentiert. Danach launiger Ausklang mit Live-Karaoke-Band in lockerer Atmosphäre.

Liederabend

Am Donnerstag 19.8.2021 um 19:30 Uhr findet der klassische Solo- Liederabend statt.

Beim Solo-Abend singen fortgeschrittene Sängerinnen und Sänger, die mit vorbereiteter Literatur zum Chorseminar kommen und von den Stimmbildnern ausgewählt werden. Zur Vorbereitung auf den Liederabend erhalten sie zusätzliche Korrepetition.

Chorkonzert

Am Freitag 20.08.2021 um 19:00 Uhr findet das große Abschlusskonzert statt.

Das Konzert des Plenumschores mit der Sommerphilharmonie findet im Innviertler Dom (Kirche in Zell an der Pram) statt.

Danach präsentieren die Kammerchöre ihre erarbeiteten Stücke im Freskensaal im Schloss Zell an der Pram.

 


Der Veranstalter behält sich vor, das Seminarprogramm je nach Teilnehmerzahl kurzfristig zu verändern.

Gefördert durch
Weitere Förderer:
Gemeinde Zell an der Pram.
Wir danken für die freundliche Unterstützung.